Raphael Herkommer

Psychologe

Entsprechend seiner Generation hat die Frage „Warum?“ für Raphael einen besonderen Stellenwert. Sie führte ihn von der Wirtschaft in die Psychologie. Durch seine Ausbildung und Erfahrung in beiden Welten hat er einen einzigartigen Blick für die Wechselwirkung zwischen Individuum und Organisation. Für Ihn behandelt "klassische Unternehmensberatung" eher Symptome. Effektiver und nachhaltiger ist jedoch die Arbeit an der Ursache. Um zur dieser zu gelangen bedarf es vor allem zuzuhören, zu beobachten, zu reflektieren und zu interpretieren. Er arbeitet darauf hin, "dass die psychologische Struktur einer Organisation endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die sie dringend benötigt. Die positiven Zahlen folgen dann fast von alleine.“.

Gründer

Vor seiner Zuwendung zur Psychologie sammelte Raphael als ausgebildeter Kaufmann Erfahrung in Einkauf, Verkauf, Marketing, Personal und Logistik. Da er den Arbeitsalltag seiner Klienten aus erster Hand kennt, findet er schnell Zugang zu den relevanten Themen. Er hat miterlebt, dass der Schritt in die digitale Zukunft des Arbeitsplatzes bzw. der Organisation viel Veränderung mit sich bringt, positiv wie negativ. Während des Digitalisierungsprozesses ist es daher Raphaels Ziel, fortschrittliche, gesunde und vertrauensbasierte Arbeitswelten zu schaffen. Auch im wörtlichen Sinne: Raphael hat 2019 das Software Start-up Bonfire gegründet. Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er ein virtuelles Büro für remote arbeitende Teams, in dem sich die Kollegen, in Form von Avataren, treffen und austauschen. Ziel ist es, den sozialen Austausch zwischen Kollegen zu erhalten und Unternehmenskultur auch im virtuellen Raum zu ermöglichen.

Psychologe

Psychologische Wirkfaktoren wirken manchmal bewusst, meistens unbewusst im Unternehmen und haben großen Anteil daran, ob eine Person, ein Team oder die Organisation erfolgreich ist bzw. bleibt. Diese Faktoren identifiziert und verändert Raphael mit Hilfe psychologischer Gesprächsführung, handlungsorientierter und empirischer Methoden. Mit seinem wissenschaftlichen Know-How unterstützt uns Raphael bei der passgenauen Entwicklung und Anwendung von psychologischen Testverfahren und Workshops, von denen unsere Klienten maßgeblich profitieren. Er hat die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse unserer menschlichen Psyche im Blick und weiß diese in den Unternehmenskontext zu übersetzen. Wie sich psychologische Phänomene in Organisationen abbilden können, untersuchte er im Rahmen seiner Publikation: Kollektive Abwehrmechanismen in Organisationen.

Erkunder

Privat findet Raphael seinen Ausgleich in der Natur. In den warmen Monaten geht er gerne segeln, immer auf der Suche nach der nächsten unberührten Bucht. Auch beim Campen oder Wandern überrascht und fasziniert ihn seine Umwelt immer wieder aufs Neue. Wenn die Kälte regiert, genießt er gute Bücher, Dokumentationen über Astrophysik oder einfach eine Runde Playstation mit Freunden.

Dieser Link führt zu einer direkten E-Mail.Dieser Link führt auf das jeweilige LinkedIn Profil.
Zurück zur ÜbersichtWeiter >