Coaching Institut -
Business Coaching 
          und Psychologie.

Für mehr Psychologie in der Wirtschaft

Mithilfe psychologischer Methoden ergründen und lösen wir gemeinsam bspw. Veränderungsblockaden, irrationale Konflikte bzw. dysfunktionale Strukturen und unterstützen Sie bei der Gestaltung einer gesunden, nachhaltigen und innovativen Unternehmens- und Führungskultur.​

Coaching ist Mainstream - JA, und das ist gut so!

Es ist ein wirkungsvolles Werkzeug, um Teams und deren Mitglieder so zu verstehen, einzusetzen und zu entwickeln, dass es in Einklang mit den Vorstellungen des Unternehmens, der Führungskraft und des Einzelnen passiert.

Es hilft Systeme und Emotionalität als Kräfte der Veränderung zu verstehen und nicht dagegen anzukämpfen.

  

Coaching für das ganze Unternehmen

Gerade im Zeitalter von VUCA kann es Sinn machen, ganze Führungsebenen oder Teams ein Coaching-Programm durchlaufen zu lassen, das eine einheitliche, auf Ihr Unternehmen abgestimmte Zielsetzung verfolgt.

Dafür sind wir aufgestellt und können dies im Rahmen von Einzelcoachings und Team-Workshops mit Ihren Mitarbeitern erarbeiten. Wir setzen dabei auf eine einheitliche Methodik und stellen sicher, dass jede Person aus Ihrem Haus bei uns den richtigen Zugang und den richtigen Coach findet. 

Business Coach und psychologische Berater haben dabei oft die gleichen Aufgaben:

  • Werkzeug, um verkrustete Gedankengänge aufzurütteln und neue entstehen zu lassen

  • Katalysator für Ideen und Möglichkeiten der Veränderung

  • Ehrlicher und klarer Sparringspartner für neue Perspektiven

  • Treiber von Veränderung und Modernisierung

  • Gestalter für wertfreie Denkräume

 ​ 

Methoden

ActingOut ®


Aktives, szenisches Arbeiten im Einzel- & Gruppensetting ActingOuts können sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting durchgeführt werden. Den Teilnehmenden wird ermöglicht, ihre innere Realität, die oft schwer in Worte zu fassen ist, im Außen darzustellen. Auf diese Weise können bspw. Konflikte und Widerstände symbolisiert und spielerisch durchgearbeitet werden, sodass Sie den Arbeitsalltag nicht weiter belasten. Auch bei schwierigen Entscheidungen, kreativen Blockaden oder großen Herausforderungen eröffnet das ActingOut neue Perspektiven und ermöglicht Zugriff auf ungenutzte Ressourcen. Bei einem ActingOut erwarten Sie Einsichten und Perspektivwechsel, die Sie überraschen werden.




SubCon Session ®


Die explorative Gruppe Dieser psychologisch begleitete Roundtable ermöglicht es, alternative Perspektiven einzunehmen und arbeitsbezogene, erfolgskritische Themen gemeinsam zu identifizieren und zu bearbeiten. Das explorative Gruppensetting wird sich voraussichtlich von Ihren bisherigen Gruppenerfahrungen deutlich unterscheiden. Im Mittelpunkt der Session steht eine reflexive Auseinandersetzung der Arbeit als Führungskraft und/oder Teammitglied. Die SubCon Session fördert und unterstützt psychologisch effektive Führung und Teamarbeit. Nehmen Sie Teil an einer Gruppenerfahrung, die Sie so noch nie erlebt haben.




Dyadic Session ®


Das psychodynamische Einzelgespräch Eine Dyadic Session ist ein Einzelgespräch, welches es dem Klienten erlaubt, mithilfe eines Psychologen, Themen mit Arbeitsbezug in all ihren Aspekten zu durchleuchten. Der Psychologe ist dabei nicht Coach oder Ratgeber. Er begleitet vielmehr den inneren Dialog des Klienten und hilft ihm oder ihr dabei einen eigenen, authentischen Weg zu finden. Die „tiefe“ Kommunikation der Dyadic Session erlaubt es der Klientin, dem Klienten unentdeckte Ressourcen zu nutzen und ureigene Lösungsansätze zu entwickeln.




Organizational Growth Score®


Mit dem Organizational Growth Score (kurz: OGS) haben wir ein valides und einfaches Fragebogen Tool entwickelt, dass Wachstumsbremsen und Veränderungsblockaden in Organisationen identifiziert und darlegt. Hierfür misst der OGS die vier zentralen Faktoren für organisationales Wachstum: 1. Vertrauen & Wertschätzung 2. Veränderungsbereitschaft 3. Psychologische Sicherheit 4. Mitarbeiterbindung Hier erfahren Sie mehr.





ActingOut ®


Aktives, szenisches Arbeiten im Einzel- & Gruppensetting ActingOuts können sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting durchgeführt werden. Den Teilnehmenden wird ermöglicht, ihre innere Realität, die oft schwer in Worte zu fassen ist, im Außen darzustellen. Auf diese Weise können bspw. Konflikte und Widerstände symbolisiert und spielerisch durchgearbeitet werden, sodass Sie den Arbeitsalltag nicht weiter belasten. Auch bei schwierigen Entscheidungen, kreativen Blockaden oder großen Herausforderungen eröffnet das ActingOut neue Perspektiven und ermöglicht Zugriff auf ungenutzte Ressourcen. Bei einem ActingOut erwarten Sie Einsichten und Perspektivwechsel, die Sie überraschen werden.




SubCon Session ®


Die explorative Gruppe Dieser psychologisch begleitete Roundtable ermöglicht es, alternative Perspektiven einzunehmen und arbeitsbezogene, erfolgskritische Themen gemeinsam zu identifizieren und zu bearbeiten. Das explorative Gruppensetting wird sich voraussichtlich von Ihren bisherigen Gruppenerfahrungen deutlich unterscheiden. Im Mittelpunkt der Session steht eine reflexive Auseinandersetzung der Arbeit als Führungskraft und/oder Teammitglied. Die SubCon Session fördert und unterstützt psychologisch effektive Führung und Teamarbeit. Nehmen Sie Teil an einer Gruppenerfahrung, die Sie so noch nie erlebt haben.




Dyadic Session ®


Das psychodynamische Einzelgespräch Eine Dyadic Session ist ein Einzelgespräch, welches es dem Klienten erlaubt, mithilfe eines Psychologen, Themen mit Arbeitsbezug in all ihren Aspekten zu durchleuchten. Der Psychologe ist dabei nicht Coach oder Ratgeber. Er begleitet vielmehr den inneren Dialog des Klienten und hilft ihm oder ihr dabei einen eigenen, authentischen Weg zu finden. Die „tiefe“ Kommunikation der Dyadic Session erlaubt es der Klientin, dem Klienten unentdeckte Ressourcen zu nutzen und ureigene Lösungsansätze zu entwickeln.




Organizational Growth Score®


Mit dem Organizational Growth Score (kurz: OGS) haben wir ein valides und einfaches Fragebogen Tool entwickelt, dass Wachstumsbremsen und Veränderungsblockaden in Organisationen identifiziert und darlegt. Hierfür misst der OGS die vier zentralen Faktoren für organisationales Wachstum: 1. Vertrauen & Wertschätzung 2. Veränderungsbereitschaft 3. Psychologische Sicherheit 4. Mitarbeiterbindung Hier erfahren Sie mehr.





 

© 2020 by CONUFACTUR